Welt am Sonntag: Fünf Coole Drinks für den Sommer

Immer wieder Aperol Spritz? Yannik Walter - Barkeeper aus dem GOLVET - empfiehlt Alternativen, die mindestens genauso gut erfrischen - und zu Hause leicht nachzumixen sind.

Blau wie ein Swimmingpool wäre er und süß wie ein Bum-Bum-Eis, aber eines mit Tequila. Mischte man einen Drink zusammen, der alle aktuellen Cocktailtrends bedient, dann würde er so aussehen und schmecken. Eine knallbunte Zuckerbombe mit Kopfschmerzgefahr. Gefallen würde so eine Mischung allerdings nur wenigen, glaubt Yannik Walter. Der Barchef des Berliner Sternerestaurants „Golvet“ ist einer der renommiertesten Mixologen Deutschlands, gerade feierte er sein zehnjähriges Jubiläum hinter der Bar. Sein Sommerdrink Credo lautet schlicht: „Jeder sollte das trinken, was ihm Spaß macht.“ Er fügt hinzu: „Viele wünschen sich jetzt Säure und saisonale Aromen wie Kirsche und Rhabarber, aber die Hauptsache ist, dass das Getränk eiskalt ist und erfrischend schmeckt.“

https://www.welt.de/iconist/essen-und-trinken/plus...